Märchen der Jahreszeiten

Frühling - Sommer - Herbst - Winter

 

Im Frühling das neue Erwachen, anhand der Märchen spüren...

Im Sommer die Hitze, die Liebe und die Glut...

Im Herbst das Reifen, die Ernte und die Fülle...

Im Winter das Ruhen, Innewerden und einfach Sein...

Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen

Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen,
die sich über die Dinge ziehn.
Ich werde den letzten vielleicht nicht vollbringen,
aber versuchen will ich ihn.

Ich kreise um Gott, um den uralten Turm,
und ich kreise jahrtausendelang;
und ich weiß noch nicht:
bin ich ein Falke, ein Sturm oder ein Gesang.

Berlin-Schmargendorf, 20. September 1899

 

Schnellkontakt

NameeMail/Fon