Märchen für Erwachsene

Real ist das Leben oft genug

Jahrhunderte – ja Jahrtausende – haben sich die Erwachsenen Märchen erzählt und weitererzählt. Mithineingepackt all ihre Sehnsüchte, Träume, Wünsche – ihre Ängste, Trauer und Hoffnung...

Der Beruf Märchenerzähler war lange Zeit sehr angesehen und hochgeschätzt. In unserer schnelllebigen Zeit werden sie immer wichtiger, denn die Sehnsucht nach Ruhe, Innehalten bricht hervor.

Alle Themen des Lebens werden in den Märchen angesprochen. Und so gibt es eine große Bandbreite an Repertoire.

Die Märchen der Brüder Grimm, eben nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene.

Märchen aus 1001 Nacht

Nisami - ein Begründer, der wunderbaren, märchenhaften Literatur - Goethe hat ihn so beschrieben:

Lesebuch

Wunderlichstes Buch der Bücher
Ist das Buch der Liebe;
Aufmerksam hab' ich's gelesen:
Wenig Blätter Freuden,
Ganze Hefte Leiden;
Einen Abschnitt macht die Trennung.
Wiedersehn! ein klein Kapitel,
Fragmentarisch. Bände Kummers
Mot Erklärungen verlängert,
Endlos, ohne Maß.
O Nisami! - doch am Ende
Hast den rechten Weg gefunden;
Unauflösliches wer los't es?
Liebende sich wieder findend.

Die schönsten Märchen der Liebe

und so vieles mär..........

Die Welt die Monden ist...

Vergiss, vergiss, und laß uns jetzt nur dies erleben,
wie die Sterne durch geklärten Nachthimmel dringen,
wie der Mond die Gärten voll übersteigt.

Wir fühlten längst schon,
wies spiegelnder wird im Dunkeln;
wie ein Schein entsteht,
ein weißer Schatten in dem Glanz der Dunkelheit.

Nun aber laß uns ganz hinübertreten
in die Welt hinein die Monden ist...

Rainer Maria Rilke

Schnellkontakt

NameeMail/Fon